Wie kann man Tofu als Nahrungsmittel verwenden?

Der Sojaquark hat zwar wenig Eigengeschmack, unterscheidet sich aber in feinen Nuancen. Den qualitativ hochwertigen Tofu erkennt man an seiner Konsistenz: Er fällt beim Braten nicht auseinander, wird nicht krümelig, lässt sich glatt pürieren und leicht zu Soßen verarbeiten.

Tofu lässt sich in der Küche vielfältig verarbeiten:

  • Kochen
  • Braten
  • Backen
  • Dünsten
  • Frittieren
  • Gratinieren
  • Marinieren
  • Pürieren

Bei den Mahlzeiten eignen sich Tofu für:

  • Pfannengerichte
  • Wokgerichte
  • Nudelgerichte
  • Als Fleischersatz, z.B. Schnitzel, Wurst, Hamburger
  • Aufläufe
  • Eintöpfe und Suppen
  • Sandwiches
  • Gefüllte Gemüse
  • Pizzabelag
  • Käseersatz
  • Salate und Soßen
  • Rohkostsalate
  • Desserts
  • Kuchen
  • Brotaufstrich

Tofu kann man im Haushalt einfach in einem Schraubglas oder in einer Schüssel mit Wasser bedeckt aufbewahren. Geräucherte Tofuprodukte legt man in eine verschlossene Dose und stellt dies in den Kühlschrank. So halten sich die Produkte mindestens eine Woche.

 

Vericon-Ratgeber zum Thema richtige Ernährung:

Ernährung und Versorgung

Hier finden Sie Kochrezepte rund um Tofu