Amenorrhoe

Krankheitsbild:

Dies ist die medizinische Bezeichnung für das Ausbleiben der Regel bei der geschlechtsreifen Frau. Neben dem biologisch natürlichen Ausbleiben wegen Schwangerschaft oder Menopause, kann die Regel auch aus anderen Gründen ausbleiben. Etwa aus psychischen Gründen, wegen Orts- oder Millieuveränderungen oder wegen schwächenden Erkrankungen wie etwa Blutarmut oder Tuberkulose. Auch eine mangelnde Entwicklung der Eierstöcke kann zu Amenorrhoe führen.

Der Grund muss zuerst erforscht werden, ehe eine gezielte Behandlung einsetzen kann.


 

Fachliteratur zum Thema:

Alternative Wege der Heilung - Helmut Isert >>

mögliche Therapieformen:

Unterstützende Maßnahmen können sein:

  • Viel Bewegung im Freien
  • Ernährungsumstellung auf gesunde Kost
  • kalte Sitzbäder oder Ganzkörperwaschungen
  • Wechselsitzbäder
  • Lendenwickel
  • Stuhlgangregelung