Anaphylaxie

Krankheitsbild:

So wird die erworbene Überempfindlichkeit gegen wiederholte Injektionen eines Serums bezeichnet. Diese Überempfindlichkeit oder auch Allergie kann sehr gefährlich sein. Es kann sich ein anaphylaktischer Schock mit Krämpfen, Atemnot und Bewußtlosigkeit einstellen, der bis hin zum Tode führen kann.

Bei den ersten Schockanzeichen ist sofortige Einweisung in eine Klinik erforderlich, da nur so eine reale Überlebenschance für den Patienten besteht.


 

Fachliteratur zum Thema:

Natürliche Hilfe bei Allergien - Peter Grunert >>

mögliche Therapieformen:

Von eigenen Therapien ist unbedingt abzuraten. Grundsätzlich sollte beim Verdacht auf Anaphylaxie der Arzt aufgesucht werden.

Wenn Sie näheres zu diesem Problem erfahren wollen, empfehlen wir als Quelle:

  • Den Hausarzt
  • Das nächste Krankenhaus