Anosmie

Krankheitsbild:

Anosmie ist die fachliche Bezeichnung für den Verlust des Geruchssinns.

 

Fachliteratur zum Thema:

Alternative Wege der Heilung - Helmut Isert >>

mögliche Therapieformen:

In der Aromatherapie werden vor allem Kamille und Rosmarinöl eingesetzt. Nachfolgend zwei Tips:

  • Inhallieren Sie zweimal wöchentlich mit etwas Meersalz, das Sie in heißem Wasser auflösen und dem Sie ein bis zwei Tropfen Kamille- oder Rosmarinöl beigeben.
  • Stellen Sie sich ein eigenes Heilöl her, in dem Sie 10 ml Traubenkernöl mit einem Tropfen Kamille- und zwei Tropfen Teebaumöl mischen. Das so entstandene Heilöl sollte einmal täglich in den Nasenrücken einmassiert werden.