Augenprobleme

Krankheitsbild:

Oft wird bei einem Staubkorn oder einem kleinen Insekt im Auge der Fehler gemacht, das Auge instinktiv zu schließen und dann kräftig daran zu reiben. Dies sollten Sie vermeiden. stattdessen empfiehl es sich, mit vorher gereinigten Händen natürlich, das obere über das untere Augenlid zu ziehen und dort für einen Moment festzuhalten. Hierdurch wird das Auge zum Tränen angeregt und der Tränenfluss wäscht kleinere Partikel meist selber aus dem Auge.


 

Fachliteratur zum Thema:

Alternative Wege der Heilung - Helmut Isert >>

mögliche Therapieformen:

Sollte der Fremdkörper sich aber weiterhin im Augenbereich befinden, können Sie den Kopf zur Seite beugen und das Auge mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Sollte auch diese Methode nicht den gewünschten Erfolg erzielen, bitten Sie jemanden um Hilfe, ziehen das Augenlid, unter dem sich der Fremdkörper befindet leicht nach vorne und bitten die helfende Person, mit der Ecke eines sauberen Taschentuches den kleinen Übeltäter vorsichtig zu entfernen.


 

Neu! Fachratgeber zum downloaden:

Augenfitness - Erholung für gestresste Augen